Datenschutzbestimmungen

Zweck der Datenverarbeitung

Die erfassten Daten dienen ausschließlich der Organisation von wissenschaftlichen Experimenten. Diese Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Wir brauchen die Daten zu den folgenden Zwecken:

  • um die Teilnehmer über neue Labor- oder Internetexperimente zu informieren und dazu einzuladen;
  • um eine wissenschaftlich motivierte Auswahl von Teilnehmern für bestimmte Experimente durchzuführen;
  • um das Erscheinen bzw. Nicht-Erscheinen der angemeldeten Teilnehmer bei Experimenten zu überprüfen.

Bei der Durchführung von Experimenten werden durch die dabei zu treffenden Entscheidungen der Teilnehmer Daten generiert. Diese Daten werden wissenschaftlich ausgewertet. Dabei werden die Entscheidungsdaten anonymisiert und können keiner Person zugeordnet werden. Die Teilnahme an den Experimenten ist in diesem Sinne anonym. Es gibt keine Verknüpfung zwischen den im Experiment generierten Daten und den Daten aus der Teilnehmerdatenbank. Die generierten, anonymisierten Daten werden für die Erstellung von wissenschaftlichen Forschungsarbeiten und Vorträgen benutzt. Diese Arbeiten werden veröffentlicht.

Dauer der Datenaufbewahrung

Die personenbezogenen Daten des Betroffenen werden von uns nur solange gespeichert, wie der Zweck der Speicherung im Laboratory for Economic Experiments (LEEV) besteht. Wenn die Verarbeitung auf einer Einwilligung des Betroffenen beruht, werden die Daten nur solange gespeichert, bis der Betroffene seine Einwilligung widerruft, es sei denn, es besteht eine andere Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

Recht auf Berichtigung und Löschung der personenbezogenen Daten

Der Betroffene hat das Recht, von uns unverzüglich die Berichtigung ihn betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Der Betroffene hat außerdem das Recht, von uns unverzüglich die Löschung ihn betreffender personenbezogener Daten zu verlangen, sobald der Zweck der Speicherung entfällt oder, wenn die Verarbeitung auf einer Einwilligung des Betroffenen beruht, wenn der Betroffene seine Einwilligung widerruft und keine andere Rechtsgrundlage für die Verarbeitung besteht.

Die personenbezogenen Daten des Betroffenen werden weiterhin gelöscht, wenn er gem. Art. 21 Abs. 1 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegt und keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vorliegen, wenn die personenbezogenen Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden oder wenn die Löschung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in Vorschriften, denen die Universität Vechta unterliegt, vorgesehen wurde.

Eine Löschung erfolgt jedoch in den oben dargestellten Fällen nicht, wenn die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erforderlich ist, damit die Universität Vechta eine rechtliche Verpflichtung, die ihr durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber auferlegt wurde, erfüllen kann oder wenn die Verarbeitung zur Wahrnehmung einer Aufgabe der Universität Vechta erfolgt, die im öffentlichen Interessen liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die der Universität Vechta übertragen wurde oder wenn die weitere Speicherung der personenbezogenen Daten zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.

Recht auf Widerruf

Beruht die Verarbeitung personenbezogener Daten auf einer Einwilligung der betroffenen Person, so kann diese ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Die bis zum Widerruf erfolgte Verarbeitung personenbezogener Daten bleibt trotz des Widerrufs rechtmäßig

Recht auf Auskunft

Die betroffene Person hat das Recht, von der Universität Vechta eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden. Wenn dies der Fall ist, hat die betroffene Person ein Recht auf Auskunft, um welche personenbezogenen Daten es sich handelt und für welche Zwecke diese verarbeitet werden. Sie hat außerdem ein Recht auf Auskunft über die Dauer der geplanten Speicherung dieser Daten bzw. welche Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer angewendet werden.


Kontaktperson des Laboratory for Economic Experiments Vechta (LEEV)

Torben Kölpin
Universität Vechta
Driverstraße 22
49377 Vechta
Deutschland
Tel.: +49. (0) 4441.15 126
E-Mail: torben.koelpin(at)uni-vechta.de
Website: https://www.uni-vechta.de/management-sozialer-dienstleistungen/home


© 2011-2016 Universität Hamburg | Impressum und Kontakt